Menu

Zimt-Strudelbrot


Previous
Next

Ich liebe Zimt und mag Vanilleextrakt , ich liebe Zimt so sehr, dass ich einem Rezept immer extra hinzufüge und mich selten die Mühe mache, es zu messen. Wenn ein Rezept einen Teelöffel erfordert, schüttle ich großzügig mindestens zwei Teelöffel ein.

Aber ich schüttle es nicht wirklich ein, ich gieße es ein. Ich entferne die Plastikoberteile mit den ausgeschnittenen Löchern aus meinen Gewürzdosen, weil sie den freien Zimtfluss behindern.

Ich habe auf einem gewesen Brotherstellung Kick in letzter Zeit und Zimtstrudelbrot war eine natürliche Entwicklung. Obwohl ich versucht war, Zimtbrötchen zu machen, entschied ich, dass dieses Brot irgendwie besser wäre als Brötchen, wenn ich in zwei Tagen einen ganzen Laib Zimtstrudelbrot machen und anschließend essen würde. Dieses Zimtbrot kommt Zimtbrötchen so nahe wie möglich und nennt es immer noch Brot und nicht Dessert. Ich werde alle Etikettierungs-Tricks anwenden, die ich bekommen kann, wenn es mehr von diesen süß gewirbelten Scheiben bedeutet.

Ich bin mit den Zimtschnecken und dem Zimtstrudelbrot meiner Großmutter aufgewachsen. Das Nieseln ihrer weichen Zimtschnecken mit Zuckerguss oder Butter einer Scheibe ihres frischen Zimtstrudelbrotes, warm aus dem Ofen, sind saftige Erinnerungen, die in mein Gedächtnis eingraviert und ein Leben lang in meine Geschmacksknospen eingraviert wurden. Was ich jetzt nicht geben würde, um in der Zeit zurückgehen zu können, um zu beobachten, wie sie Teige auf Hefebasis herstellt, ganz nach Gefühl, da sie legal blind war und keine schriftlichen Rezepte verwendete. Ich habe lose Erinnerungen daran, wie sie ihren Teig knetete, und als Kind erinnere ich mich nur daran, wie lange es dauert, bis er fertig ist.

Das Brotbacken erfordert Geduld. Dieses Brot kann in etwa drei Stunden von Anfang bis Ende ausgeschlagen werden. nicht schlecht. Wenn Sie noch nie zuvor Brot gemacht haben, lassen Sie sich von diesem nicht einschüchtern, denn die Herstellung des Teigs ist einfach und erfolgt in wenigen Minuten von Hand. Finden Sie dann Ihre Geduldspillen, denn der Teig geht etwa neunzig Minuten lang auf und nach dem ersten Aufgehen wird der Teig kurz geknetet, bevor er zur Vorbereitung auf das Abreiben des Zimtzuckers in ein längliches Rechteck ausgerollt wird.

Ich rolle den Teig ziemlich lang aus, ungefähr achtzehn Zoll lang, denn je länger der Teig gerollt wird, desto mehr Windungen und Windungen können gemacht werden, was zu mehr Wirbeln im fertigen Brot führt. Es ist ein Liebling von mir, wenn das Zimtstrudelbrot unterwirbelt ist, und mit diesem Brot habe ich darauf geachtet, dass es nicht passiert ist, weil sich in den Strudeln die volle Menge an Zimtzucker versteckt. Ich bin kein Dummkopf.

Nachdem der Teig mit Butter, Zimt, braunem und granuliertem Zucker bestrichen und dann zu einem prallen Teigblock aufgerollt wurde, wird er mit der Naht nach unten in eine Laibpfanne gelegt, wo er vor dem Backen etwa eine Stunde lang aufgeht. Das Backen dauert nur etwa eine halbe Stunde, der schnellste Schritt von allen. Es ist alles ein sehr machbarer Prozess, aber ja, es dauert länger als ein Fernsehessen. Gute Dinge kommen zu denen, die warten.

Egal wie fest der Teig gerollt ist, während das Brot backt, wird wahrscheinlich ein Teil der luxuriösen Füllung aus den gut gefüllten Spiralen sickern. Ich hätte mit der Butter oder dem Zucker geiziger sein können, um das Versickerungspotential zu verringern, aber das ist Unsinn. Ich lebe lieber in butterartiger, zuckerhaltiger Fülle und habe den Teig mit reichlich beidem eingeschäumt. Nur wenige Tage vor dem Backen dieses Brotes sah ich eine Episode, in der Ree ihre berühmten Zimtschnecken machte , und ich nahm ein Stichwort vom Buttermeister und sparte nicht. Sie rät, wenn Sie denken, Sie haben genug Butter hinzugefügt; hör auf und füge noch etwas hinzu. Ich liebe ihre Logik.

Nachdem das Brot gebacken ist, drehen Sie es sofort aus der Laibpfanne auf einem Rost, um es abzukühlen. Verwenden Sie dazu Pergamentpapier oder ein Backblech unter dem Rost. Die tropfende, süße, karamellisierte Butter-Zimt-Zucker-Mischung, die beim Backen in den Boden der Laibpfanne abfloss, muss wieder auf das Brot verteilt werden. Es wird verlockend sein, diese mit Zimt versetzte Buttersauce zu trinken oder die Karamellstücke zu essen, die als erstarrter brauner Zucker und Butter entstanden sind und eine süße, dicke Karamellsauce bilden. Gießen oder schöpfen Sie stattdessen die Pfannenreste mit einem Spatel über die Oberseite des Laibs, um keinen Tropfen des flüssigen Goldes zu verpassen. Lassen Sie das Brot abkühlen und tropfen Sie dabei buchstäblich ab, und ein Teil der Beschichtung wird auf magische Weise wieder in das Brot aufgenommen.

Da ich so ein Zimtfan bin, habe ich Zimt auf drei Arten verwendet; im Brotteig selbst, und natürlich in den Zimtstrudeln, und ich bevorzuge dieses Brot, das mit reichlich gestapelten Zimt-Zucker-Butter- Anstrichen geröstet wird, um das Zimtprofil wirklich zu verbessern. Der Zimt wird durch den Zucker ergänzt; Das eine betont das andere und es ist ein Match, das im Wirbelbrothimmel gemacht wurde.

In Bezug auf die Dichte liegt das Brot im mittleren Bereich. Es ist kein leichtes und luftiges Croissant, aber es ist nicht annähernd so dicht wie das englische Zimt-Rosinen-Muffin-Brot , da englische Muffins viel dichter sind als ein Laib Brot ist oder sein sollte.

Als ich dieses Brot aß, wurde ich Jahrzehnte zuvor in die winzige Küche meiner Großmutter zurückgebracht und meine Kindheitserinnerungen daran, wie ich ihr Brot Stück für Stück gegessen hatte. Damals hatte ich große Freude daran, die Spulen abzuwickeln und auszupacken und den Zimtzucker von ihnen zu lecken. Ja, habe ich. Ich habe das mit diesem Brot nicht gemacht, obwohl ich versucht war. Stattdessen leckte ich nur meine Finger, die immer mit der sehr klebrigen, aber wunderbaren Karamell-Butter-Zimt-Zucker-Sauce überzogen sind, die aus den Windungen sickert.

Was ich an diesem Brot und mit allen wirbelnden Brötchen oder Brötchen am meisten liebe, ist das Schlüssellochzentrum, das mich ansieht und inmitten eines Netzes konzentrischer Kreise begraben ist. Seien wir ehrlich, der beste Teil eines Zimtbrötchens ist das Epizentrum. die letzte gewundene Kurve. Es ist der weichste, zarteste, feuchteste, butterartigste und beste Biss von allen. Und es war keine Ausnahme, mich in die perfekten Bissen dieses Brotes zu fressen.

Vorbereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
Zutaten
  • Für das Brot
  • ¾ Tasse Wasser, erhitzt auf ~ 120 bis 130F für Platinum Red Star-Hefe oder auf ~ 105 bis 115F für andere Hefen
  • 2¼ Teelöffel (eine ¼ Unze Packung) Platinum Red Star Yeast oder eine andere aktive Trockenhefe
  • 1 Teelöffel Kristallzucker
  • ½ Tasse Milch
  • 1 Esslöffel ungesalzene Butter
  • ¼ Tasse Kristallzucker
  • 2 Teelöffel Zimt
  • ½ Teelöffel Salz, optional und nach Geschmack
  • 3 Tassen Allzweckmehl
  • Für die Abfüllung
  • 3 Esslöffel ungesalzene Butter, sehr weich
  • ¼ Tasse Kristallzucker
  • ¼ Tasse locker verpackter hellbrauner Zucker
  • 2 Teelöffel Zimt
Anleitung
  1. Für das Brot – Erwärmen Sie das Wasser in einem Glasmessbecher oder einer mikrowellengeeigneten Schüssel bei hoher Leistung etwa 45 Sekunden lang auf Temperatur. Das Testen mit einem Thermometer wird bevorzugt, aber wenn Sie mit Ihrem Finger testen, sollte sich die Mischung warm, aber nicht heiß anfühlen. Fügen Sie die Hefe, 1 Teelöffel Zucker hinzu, rühren Sie um, um sich aufzulösen, und lassen Sie für 5 bis 10 Minuten stehen.
  2. In einer großen mikrowellengeeigneten Schüssel Milch und 1 Esslöffel Butter mischen und erhitzen, bis die Butter schmilzt und die Mischung glatt gerührt werden kann, ca. 1 Minute bei hoher Leistung; Lassen Sie die Milch nicht kochen. Zu der geschmolzenen Mischung ¼ Tasse Zucker, 2 Teelöffel Zimt, Salz und Schneebesen geben. Fügen Sie die Hefe-Wasser-Mischung hinzu und verquirlen Sie sie. Fügen Sie 2½ Tassen Mehl hinzu und rühren Sie um; Der Teig wird nass und locker sein. Den Teig auf eine Silpat Antihaft-Backmatte legenoder bemehlte Arbeitsfläche und kneten Sie die verbleibende halbe Tasse Mehl ein und fügen Sie Mehl hinzu, bis der Teig weich und glatt ist. 8 Minuten kneten.
  3. Legen Sie den Teig in eine leicht gefettete große Schüssel und drehen Sie den Teig um, so dass sowohl oben als auch unten gefettet wird. Mit Plastikfolie abdecken und an einem warmen Ort etwa 90 Minuten lang oder bis zur Verdoppelung der Größe gehen lassen (Um eine warme Umgebung zu erreichen, schalten Sie den Ofen auf 400F ein, als ob Sie Ihren Ofen vorheizen, und schalten Sie den Ofen nach 1 Minute aus. Schieben Sie die Schüssel schnell heraus mit dem Teig in den warmen Ofen und schließen Sie die Ofentür schnell, damit die warme Luft nicht entweicht. Überprüfen Sie noch einmal, ob Ihr Ofen ausgeschaltet ist. Sie suchen nach Temperaturen in den 80ern, einer warmen Sommertagstemperatur. nicht zu heiß)
  4. Schlagen Sie den Teig mit der Faust zusammen, um die Luft freizugeben, und wenden Sie den Teig auf eine große Silpat- oder bemehlte Oberfläche. Kneten Sie ihn etwa 1 Minute lang. Rollen Sie den Teig in eine lange rechteckige Form aus, die etwa 9 Zoll breit und etwa 15 bis 18 Zoll lang ist (9 Zoll breit, damit er in die Laibpfanne passt. Je länger der Teig ist, desto mehr Windungen können gemacht werden in mehr Zimtstrudeln pro Scheibe (dünn rollen, aber nicht hauchdünn, etwa ⅛ Zoll dick)
  5. Zum Füllen – 3 Esslöffel Butter mit einem Spatel auf die Teigoberfläche verteilen. ¼ Tasse Kristallzucker gleichmäßig darüber streuen, dann den braunen Zucker darüber streuen und dann 2 Teelöffel Zimt darüber streuen.
  6. Rollen Sie den Teig an einer Kante vorsichtig zu einem Laib auf und rollen Sie ihn so fest wie möglich. Drücken Sie die beiden Enden ab und drücken Sie die untere Naht so gut wie möglich zusammen, um ein Auslaufen beim Backen zu vermeiden. Den Teig mit der Naht nach unten in die vorbereitete Pfanne geben. Mit Plastikfolie abdecken und ca. 1 Stunde gehen lassen, bis sich die Größe verdoppelt hat.
  7. In den letzten Minuten des Aufgehens den Ofen auf 375F vorheizen. Ritzen Sie vor dem Backen die Oberseite des Laibs ein, indem Sie mit einem scharfen Messer 3 oder 4 diagonale Schlitze durchschneiden und dabei etwa 1 Zoll tief schneiden. 30 bis 38 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Da Backzeiten, Teig, Backöfen und Bedingungen unterschiedlich sind, sollten Sie das Brot sehr genau beobachten, da es in den letzten Augenblicken zum Brennen neigt.
  8. Drehen Sie das Brot nach dem Backen sofort auf einen Rost und lassen Sie es abkühlen. Was auch immer Zimt-Zucker-Butter-Mischung am Boden der Pfanne ausgetreten ist, gießen Sie es darüber und wenn der braune Zucker am Boden der Pfanne karamellisiert ist, schöpfen Sie es mit einem Spatel aus und gießen oder verteilen Sie es auf dem Laib. es absorbiert sich im Laufe der Zeit irgendwie wieder. Lassen Sie das Brot vollständig abkühlen, bevor Sie es in Scheiben schneiden und servieren. Lagern Sie Brot bis zu 5 Tage in einem luftdichten Behälter oder einem Aufbewahrungsbeutel für Ziptop-Lebensmittel bei Raumtemperatur oder bis zu 3 Monate im Gefrierschrank.
  9. Rezept lose aus diesem Zimtstrudelbrot angepasst

 

Previous
Next

Gesund essen: Rezepte und Tipps

Durch bewusstes und genussvolles Mahl können wir kombinieren wertvollen Gebühr zu unserem allgemeinen Wohlfühlen leisten. Erspähen Sie hier viele tolle Rezepte und Un... rund um gesunde Ernährungsweise.

Gesunde Rezepte für jede Tageszeit

Um unendlich heilsam zu bleiben ist eine ausgewogene Ernährungsweise wichtig. So gesehen liefern wir Rezepte zum Besten von leckere und gesunde Mahlzeiten. Wie Müsli zum Frühstück, Salat zum Mittagessen und leichte Pasta zum Abendessen – welche Rezepte punkten mit wichtigen Nährstoffen und sorgen zum Besten von eine ausgewogene Energiezufuhr.

Gesundes Frühstück

Mit unseren gesunden Frühstücksrezepten starten Sie munter in den Tag und nach sich ziehen genug Kraft zum Besten von aufgebraucht Herausforderungen: Erspähen Sie leckere Smoothies, zahlreiche Omelette-Varianten und Erfrischendes mit Obst.

Gesundes Mittagessen

Fettiges Mahl am Mittag macht uns müde. Mit einem gesunden Mittagessen unterwerfen wir einem trägen Nachmittag vor und bleiben wohlbehalten und produktiv. Hier finden Sie gesunde Gerichte mit Salat, Korn, Pasta, Reis und mehr – die sind schön leichtgewichtig und halten sine tempore.

Gesundes Abendessen

Verbrauch braucht nicht würzig zu sein. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich beiläufig abends mit Gusto und heilsam ernähren können. Wählen Sie zwischen tollen Gerichten mit Fisch, leckeren Varianten mit Fleisch und beiläufig vegetarischem Abendessen. Mit unseren gesunden Rezepten geht garantiert keiner hungrig schlafen.