Menu

Vegane glutenfreie Pfannkuchen


Previous
Next

Es ist eine neue Woche und Zeit für ein neues Rezept! Und was gibt es Schöneres an einem Wochenendmorgen als Pfannkuchen!

Ich habe Kokosnussmehl verwendet , um sie glutenfrei zu halten und einen schönen, aber subtilen Kokosgeschmack hinzuzufügen.

Außerdem brannte es ein Loch in meinem Schrank.

 

 

Vorbereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
Serviert: Für 5 Pfannkuchen in Palmen- oder 10 Silberdollar-Größe
Zutaten
  • 1 kleine bis mittelreife Banane
  • 1 kleiner Apfel (oder ¼ c Apfelmus)
  • 1 EL Leinsamen
  • ¼ c Nussmilch (ich habe TJs fettarme Vanille-Mandelmilch verwendet)
  • Dry c trockener Hafer
  • 2 EL Kokosmehl (oder das Mehl Ihrer Wahl; Weizen, Gebäck, Mandel, Reis usw.)
  • 2 EL Kokosöl, geschmolzen; Optional
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • ½ TL Muskatnuss, optional
  • Prise Salz, optional und nach Geschmack
  • 1 TL Backpulver
  • ½ TL Backpulver
  • Kokos- oder Pflanzenöl zum Braten
  • ¼ c mehr Wasser oder Nussmilch nur, wenn der Teig sehr dick ist, für mich war das notwendig
  • Kokos- oder Pflanzenöl zum Braten
Anleitung
  1. Mischen Sie die ersten 4 Zutaten in Vita, Food Proc oder Mixer. Lassen Sie dies 10 Minuten lang ruhen, damit die Leinsamen Zeit zum Gelieren haben, wodurch ein eiartiger Effekt entsteht. Auch hier helfen Apfel und Banane
  2. Dann Hafer, Kokosmehl, Kokosöl (optional), Zimt, Vanille, Muskatnuss, Salz, Backpulver, Backpulver hinzufügen und glatt rühren. Wenn der Teig sehr dick ist, fügen Sie bis zu ¼ Tasse zusätzliches Wasser oder Nussmilch hinzu, um ihn zu verdünnen.
  3. Zum Braten habe ich 2 EL Kokosöl verwendet, um Pfannkuchenpfannkuchen auf der ersten Seite zu braten, ungefähr 4 Minuten auf der ersten Seite und ungefähr 3 Minuten auf der zweiten Seite, wobei ich ungefähr 2 weitere Esslöffel Kokosöl für die zweite Seite hinzugefügt habe. Sofort mit Sirup, Puderzucker, Beeren oder Lieblingspfannkuchen bestreuen.
Previous
Next

Gesund essen: Rezepte und Tipps

Durch bewusstes und genussvolles Mahl können wir kombinieren wertvollen Gebühr zu unserem allgemeinen Wohlfühlen leisten. Erspähen Sie hier viele tolle Rezepte und Un... rund um gesunde Ernährungsweise.

Gesunde Rezepte für jede Tageszeit

Um unendlich heilsam zu bleiben ist eine ausgewogene Ernährungsweise wichtig. So gesehen liefern wir Rezepte zum Besten von leckere und gesunde Mahlzeiten. Wie Müsli zum Frühstück, Salat zum Mittagessen und leichte Pasta zum Abendessen – welche Rezepte punkten mit wichtigen Nährstoffen und sorgen zum Besten von eine ausgewogene Energiezufuhr.

Gesundes Frühstück

Mit unseren gesunden Frühstücksrezepten starten Sie munter in den Tag und nach sich ziehen genug Kraft zum Besten von aufgebraucht Herausforderungen: Erspähen Sie leckere Smoothies, zahlreiche Omelette-Varianten und Erfrischendes mit Obst.

Gesundes Mittagessen

Fettiges Mahl am Mittag macht uns müde. Mit einem gesunden Mittagessen unterwerfen wir einem trägen Nachmittag vor und bleiben wohlbehalten und produktiv. Hier finden Sie gesunde Gerichte mit Salat, Korn, Pasta, Reis und mehr – die sind schön leichtgewichtig und halten sine tempore.

Gesundes Abendessen

Verbrauch braucht nicht würzig zu sein. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich beiläufig abends mit Gusto und heilsam ernähren können. Wählen Sie zwischen tollen Gerichten mit Fisch, leckeren Varianten mit Fleisch und beiläufig vegetarischem Abendessen. Mit unseren gesunden Rezepten geht garantiert keiner hungrig schlafen.