Menu

Eine Stunde Vollkornpizzateig


Previous
Next

Dieser Teig hat gerade eine ganz neue Welt der Pizzaherstellung eröffnet. Das Herstellen und Aufstehen dauert nur eine Stunde.

Und es ist jetzt oder später ein Teig. Machen Sie es jetzt oder speichern Sie es für einen anderen Tag.

Dieser Pizzateig ist eine Mischung aus schnell zubereitendem Teig und kann im Voraus hergestellt werden. Kürzlich habe ich Soft Buttery One Hour Brezeln hergestellt, damit ich nicht ins Einkaufszentrum gehen muss, um meine Brezeln zu reparieren, und sie sind in einer Stunde von Anfang bis Ende fertig. Schnell ist gut.

Ich mag auch diese weiche, flauschige Challah , die eine Make-Ahead-Strategie unter Verwendung des Artisan Bread in Five Minutes a Day- Prinzipien anwendet. Sie können innerhalb weniger Stunden nach Beginn einer Teigcharge frisch gebackenes Brot essen. Was Sie an diesem Tag nicht verwenden, kann bis zu einer Woche gekühlt und abgebacken werden, wenn das Verlangen nach warmem, frischem Brot aufkommt.

Dieser lächerlich einfache Teig kombiniert das Beste aus beiden Rezepten. Ich habe es auch vegan gehalten und Vollkornmehl verwendet, damit es gesünder ist. So können Sie mehr Pizza essen.

Um den Teig zuzubereiten, Mehl, Instant-Trockenhefe, eine Prise Zucker, warmes Wasser und einen Spritzer Olivenöl darüber gießen und mit dem Paddelaufsatz etwa 45 Sekunden lang mischen. Zum Teighaken wechseln und etwa acht Minuten kneten und fertig. Ich habe meinen Standmixer verwendet, der das Kneten für mich erledigt, aber Sie können gerne Ihr Armtraining durchführen und von Hand kneten.

Für das Mehl, habe ich sowohl Vollkornmehl und Brotmehl , und verwendet eine Tasse jeder, sowie ein weiteres Viertel Tasse Brotmehl. Ich wollte nicht mehr als die Hälfte der Gesamtmenge mit Vollkornmehl überschreiten, weil es weniger Gluten enthält, was das Aufgehen länger und herausfordernder macht. Da dies ein einstündiger Teig ist, bei dem ich keine Zeit mehr habe, auf das Aufgehen des Pokey-Teigs zu warten, habe ich fünfzig Prozent Weizen nicht überschritten.

Ich habe Red Star Platinum Hefe verwendet, was mein Goldstandard ist. Es ist eine sofortige Trockenhefe, sodass Sie sie nicht zuerst mit Wasser prüfen und warten müssen, bis sie sprudelt und schaumig wird. Streuen Sie es einfach mit den anderen Zutaten direkt in die Schüssel und gießen Sie Wasser über alles. Wenn ich von Platin abweiche und andere Hefen verwende, insbesondere für Weizenbrot, habe ich nicht so viel Erfolg. Meine Weizenbrote fallen flacher und dichter aus und meine weißen Brote backen nie so geschwollen und flauschig.

Wenn Sie Platinhefe verwenden, sollte das Wasser auf etwa 120 ° F bis 130 ° F erwärmt werden. Dies ist deutlich wärmer als bei den meisten anderen Instant-Trockenhefen, bei denen normalerweise Temperaturen im Bereich von 100 ° F erforderlich sind. Befolgen Sie die Empfehlungen des Herstellers mit der von Ihnen verwendeten Hefe. Einige Leute tauchen einfach ihren Finger in Wasser und wenn dies die Methode ist, die Sie verwenden, irren Sie sich eher auf die Seite von warmem Badewasser als auf heißes, weil Sie nicht riskieren möchten, die Hefe abzutöten. Beim Brotbacken rate ich nicht gern und benutze immer mein Süßigkeitsthermometer. Ich benutze es einfach nie für Süßigkeiten .

Stellen Sie sicher, dass Sie Zucker verwenden, da dieser die Hefe füttert und notwendig ist. Ich habe aus verschiedenen Gründen kein Salz hinzugefügt. Salz kann das Aufgehen hemmen und zwischen Pizzasauce, Käse, Fleisch und Toppings gibt es viele natriumhaltige Zutaten auf der Pizza. Wir haben das Natrium in der Kruste nicht vermisst.

Kneten Sie das Brot gut sechs bis acht Minuten lang. Da die Auflaufzeit nur eine Stunde beträgt und Weizenmehl gegen Aufgehen beständig sein kann, sollten Sie diesen Teig wirklich gut kneten, um die Glutenentwicklung zu fördern, damit der Teig gut aufsteigt.

Nach dem Kneten ist der Teig weich, glatt, fest und nicht übermäßig klebrig. Sprühen Sie die Rührschüssel oder eine andere Schüssel mit Kochspray ein, legen Sie den Teig in die Schüssel und bedecken Sie ihn mit Plastikfolie. Stellen Sie die Schüssel an einen warmen, zugfreien Ort, um sie etwa eine Stunde lang oder bis sie sich fast verdoppelt hat, aufzustehen.

Ich habe diesen Teig aufgrund von Ablenkungen und Zeitproblemen bis zu zwei Stunden gehen lassen, und nichts Schlimmes passiert. In der Tat wird die Pizzakruste etwas flauschiger sein. Wenn Sie es bis zu zwei Stunden lang aufgehen lassen oder seine Größe verdoppeln möchten, ist das in Ordnung. Aber das Rezept funktioniert und wird mit nur einer Stunde Anstieg funktionieren.

Ein Trick, um eine warme Umgebung zu schaffen, besteht darin, den Ofen für eine Minute auf 400F einzuschalten und dann den Ofen auszuschalten. Wiederholen: Lassen Sie den Ofen nicht an, Sie sprengen nur eine Minute lang heiße Luft. Schieben Sie Ihre Schüssel schnell in den Ofen und lassen Sie sie dort eine Stunde lang aufgehen. Nach der kurzen einminütigen Explosion sind es im Ofen etwa 30 ° C. Dies bringt die Hefe dazu zu denken, dass es ein schöner, warmer Sommertag in Ihrer Küche ist. So machen Sie ihre beste Arbeit.

Ich habe diese spezielle Charge gemacht, als ich abends in der Küche herumgespielt habe. Ich legte die Zutaten in die Rührschüssel und acht Minuten später übergab ich den Teig mühelos in diese rote Schüssel und deckte sie zu.

So sah der Teig nach einer Stunde Aufgehen aus. So aufgedunsen.

Die Schwellungen sind eine Folge der Gase, die während der Hefearbeit entstehen, und der Teig muss gestanzt werden. Nach dem Stanzen haben Sie die Wahl: Decken Sie die Schüssel wieder mit Plastik ab und kühlen Sie sie bis zu zwei Tage lang. oder machen Sie jetzt Pizza damit. Je nachdem, wie groß Ihre Pizza ist, können Sie sie jetzt wahrscheinlich zur Hälfte verwenden und zur Hälfte für später kühlen.

Sie können meine Knöchelspuren im frisch gestanzten Teig sehen. Ich liebe den Klang der Luftfreisetzung. Es bedeutet, dass die Hefe ihre Magie gewirkt hat und der Teig lebendig und gesund ist.

Ich setzte den Plastikwap wieder auf, kühlte ihn und benutzte ihn am nächsten Abend für frische Pizza. Das Make-in-Advance-Element ist für geschäftige Wochenabende sehr hilfreich.

Am nächsten Tag, ungefähr 18 Stunden später, sah es so aus, als ich die Schüssel aus dem Kühlschrank nahm.

Es steigt zwar ein wenig im Kühlschrank auf, aber die kalte Luft verlangsamt es dramatisch.

Wenn Sie bereit sind, Pizza daraus zu machen, wenden Sie den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche oder eine Silpat-Antihaft-Backmatte . Rollen Sie es in die gewünschte Form oder strecken Sie es zur Vorlage. Es hat einen eigenen Verstand und wird versuchen, sich zurückzuziehen, aber rollen Sie weiter, dehnen Sie sich und massieren Sie es mit den Fingern in die gewünschte Form.

Sie können eine große rechteckige Pizza herstellen und ein Backblech in Standardgröße füllen. Oder machen Sie zwei mittelgroße oder vier kleinere Tortilla-Pizzen. Ich empfehle, den Teig ziemlich dünn auszurollen, da er im Ofen aufgehen und aufblähen wird. Dies ist keine Pizza mit dünner Kruste und backt ziemlich dick, aber je dünner es anfängt, desto dünner backt es.

Hier sind meine zwei Pizzakrusten.

Um zu verhindern, dass die Unterseite der Kruste beim Backen zu braun wird, streuen Sie einen Esslöffel Maismehl auf das Backblech und legen Sie den Teig darauf.

Und als Versicherung gegen Luftblasen, die sich beim Ballen bilden, stechen Sie den Teig einige Male mit Gabelzinken ein, bevor Sie Ihre Beläge hinzufügen, damit die Luft einen Platz zum Entweichen hat.

Den Teig mit Pizzasauce, Olivenöl und gebräunter Butter belegen. mit Käse oder mit den Belägen, die Sie mögen, und backen Sie bei 425 bis 550F + für ungefähr zehn bis fünfzehn Minuten. Die Backzeiten und -temperaturen variieren je nach Ofentemperatur, verwendeten Belägen und persönlichen Geschmackspräferenzen. Ich backe bei 425F für ungefähr 15 Minuten, wenn die Pizza ziemlich mit Belag beladen ist. Ich habe keinen Pizzastein oder etwas Besonderes und backe einfach auf einem mit Silpat ausgekleideten Backblech.

Der Teig backt weich, zäh und ist dick und herzhaft mit nur subtilen Noten von Weizengeschmack. Mein Mann ist gebürtiger Chicagoer und liebt Deep Dish Pizza mit dicker, dichter Kruste. Obwohl ich eher ein dünner und knuspriger Fan bin, liebt er diese Füllung und Herzkruste. Es ist Komfortessen.

Selbst wenn Sie noch nie Hefebrot oder Pizzateig hergestellt haben, ist dies nahezu kinderleicht. Von Anfang bis Ende und in etwas mehr als einer Stunde essen Sie völlig hausgemachte Pizza.

Ich habe zwei Pizzarezepte, aber ich wollte das Teigrezept jetzt rechtzeitig zum Superbowl-Wochenende herausbringen, falls Sie sich inspiriert fühlen, hausgemachte Pizza zu machen.

Hier ist ein kleiner Vorgeschmack auf eine Pizza. Es sieht aus wie Peperoni, aber es sind herrliche Süßkartoffelrunden mit Ziegenkäse.

Vorbereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
Die Herstellung und Aufgehen dieses Teigs dauert nur 1 Stunde. Und es ist jetzt oder später ein Teig. Machen Sie es jetzt oder speichern Sie es für einen anderen Tag, bis zu 2 Tage später. Das Rezept ist gesünder, da Weizenmehl verwendet wird und es vegan ist. Der Teig ist weich, zäh, dick und herzhaft, vielseitig und vor allem leicht zuzubereiten. Kombinieren Sie einfach alle Zutaten in einer Rührschüssel, kneten Sie sie etwa 8 Minuten lang, warten Sie eine Stunde und backen Sie sie ab. Fast kinderleicht, und Sie können in etwas mehr als einer Stunde hausgemachte Pizza essen – etwa 10 Minuten zum Zubereiten, 60 Minuten zum Aufgehen, 10 Minuten zum Backen der Pizza.
Serviert: 1 große, 2 med oder 3-4 kleinere Krusten
Zutaten
  • 1¼ Tassen Brotmehl
  • 1 Tasse Vollkornmehl
  • 2¼ Teelöffel (1 1/4-Unzen-Packung) Instant-Trockenhefe (ich verwende Red Star Platinum )
  • 1 Teelöffel Kristallzucker
  • 1 bis 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Tasse warmes Wasser (120-130F für Red Star Platinum, 95 bis 105F für andere Hefen)
  • 1 bis 2 Esslöffel Maismehl zum Streuen auf Backbleche
Anleitung
  1. In die Schüssel eines Standmixers mit Paddelaufsatz die Mehle (mehr als 50% Weizenmehl können sich nachteilig auf das Aufsteigen auswirken und ich habe es nicht probiert, aber nicht empfehlen), Hefe, Zucker, Olivenöl, hinzufügen. und gießen Sie das Wasser darüber (Je nach Art der verwendeten Hefe variieren die Wassertemperaturen. Red Star Platinum-Hefe erfordert wärmere Temperaturen als die meisten anderen, 120 bis 130 ° F; andere Marken und Hefen erfordern viel niedrigere Temperaturen, etwa 95 bis 105 ° F. Warmes Wasser gemäß den Empfehlungen des Herstellers auf der Verpackung. Es wird empfohlen, die Temperatur mit einem digitalen Thermometer zu messen. Wenn dies nicht der Fall ist, stellen Sie sicher, dass das Wasser warm und nicht heiß ist. Fehler auf der kühleren und nicht auf der heißeren Seite, damit Sie nicht t töten Sie die Hefe ab.) Schlagen Sie die Mischung bei mittlerer bis niedriger Geschwindigkeit etwa 1 Minute lang oder bis sie vereint ist.
  2. Wechseln Sie zum Teighaken und kneten Sie den Teig 7 bis 8 Minuten lang. Es wird fest, glatt, nicht übermäßig klebrig und elastisch sein. (Wenn Sie Brot von Hand machen, mischen Sie alle Zutaten in einer großen Rührschüssel von Hand, drehen Sie den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche und kneten Sie ihn etwa 8 Minuten lang.)
  3. Nehmen Sie den Teig aus der Rührschüssel, sprühen Sie die Rührschüssel oder eine andere Schüssel mit Kochspray ein und legen Sie den Teig in die Schüssel. Mit einem Stück Plastikfolie abdecken und an einem warmen, zugfreien Ort etwa 1 Stunde gehen lassen. (Ich habe diesen Teig aufgrund von Ablenkungen, Planungs- und Zeitproblemen bis zu 2 Stunden gehen lassen, und es passiert nichts Negatives. Tatsächlich wird die Kruste flauschiger. Wenn Sie ihn etwa 2 Stunden gehen lassen möchten, oder doppelt so groß, das ist in Ordnung. Aber das Rezept funktioniert und wird mit nur 1 Stunde Anstieg funktionieren.
  4. Nach 1 Stunde oder bis sich die Größe fast verdoppelt hat, den Teig ausstanzen. Wählen Sie, ob Sie für die spätere Verwendung bis zu 2 Tage in einer abgedeckten Schüssel kühlen möchten. oder benutze es jetzt. Je nach gewünschter Pizzagröße können Sie einige jetzt und einige später verwenden. Wenn Sie es später verwenden, wenn Sie fertig zum Backen sind, nehmen Sie es einfach aus dem Kühlschrank und befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen.
  5. Den Teig auf eine bemehlte oder leicht geölte Arbeitsfläche oder Silpat legen. Normalerweise verwende ich die Hälfte des Teigs für 1 Pizza und speichere die andere Hälfte für ein paar Tage später. Den Teig in die gewünschte Größe und Form ausrollen. Ich schlage vor, es auf der dünneren Seite zu rollen, da der Teig beim Backen aufgehen und aufblähen wird, und ich bevorzuge es, mit einem dünneren Stück Teig zu beginnen, damit die fertige Kruste nicht zu dick ist. Der Teig ist federnd und versucht, zurückzuschnappen und sich zurückzuziehen, aber dehnt ihn einfach weiter oder rollt ihn in Form.
  6. Den Teig auf einen Pizzastein, ein mit Silpat ausgekleidetes Backblech oder ein besprühtes Backblech geben. Stechen Sie den Teig an einem halben Dutzend Stellen mit Gabelzinken ein, damit beim Backen Luft entweichen kann. Wenn Sie auf Backblechen backen, können Sie vor dem Backen einen Esslöffel Maismehl unter den Teig legen, um zu verhindern, dass die Unterseite zu braun wird.
  7. Top Teig mit etwas von Öl, gebräunter Butter, Pizzasauce, Käse, verschiedenen Belägen und Backen. Die Backtemperaturen können zwischen 425 und 550F + und zwischen 7 und 15+ Minuten variieren, abhängig von Belag, Teigdicke, Ofenabweichungen und persönlichen Vorlieben. Ich backe bei 425F für ungefähr 15 Minuten, wenn mein Teig mit Belägen beladen ist. In Scheiben schneiden und sofort servieren.
  8. Teigbasis aus Soft Buttery One Hour Brezeln mit Methoden aus Challah angepasst
Previous
Next

Gesund essen: Rezepte und Tipps

Durch bewusstes und genussvolles Mahl können wir kombinieren wertvollen Gebühr zu unserem allgemeinen Wohlfühlen leisten. Erspähen Sie hier viele tolle Rezepte und Un... rund um gesunde Ernährungsweise.

Gesunde Rezepte für jede Tageszeit

Um unendlich heilsam zu bleiben ist eine ausgewogene Ernährungsweise wichtig. So gesehen liefern wir Rezepte zum Besten von leckere und gesunde Mahlzeiten. Wie Müsli zum Frühstück, Salat zum Mittagessen und leichte Pasta zum Abendessen – welche Rezepte punkten mit wichtigen Nährstoffen und sorgen zum Besten von eine ausgewogene Energiezufuhr.

Gesundes Frühstück

Mit unseren gesunden Frühstücksrezepten starten Sie munter in den Tag und nach sich ziehen genug Kraft zum Besten von aufgebraucht Herausforderungen: Erspähen Sie leckere Smoothies, zahlreiche Omelette-Varianten und Erfrischendes mit Obst.

Gesundes Mittagessen

Fettiges Mahl am Mittag macht uns müde. Mit einem gesunden Mittagessen unterwerfen wir einem trägen Nachmittag vor und bleiben wohlbehalten und produktiv. Hier finden Sie gesunde Gerichte mit Salat, Korn, Pasta, Reis und mehr – die sind schön leichtgewichtig und halten sine tempore.

Gesundes Abendessen

Verbrauch braucht nicht würzig zu sein. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich beiläufig abends mit Gusto und heilsam ernähren können. Wählen Sie zwischen tollen Gerichten mit Fisch, leckeren Varianten mit Fleisch und beiläufig vegetarischem Abendessen. Mit unseren gesunden Rezepten geht garantiert keiner hungrig schlafen.