Menu

Die besten weichen und flauschigen Honig-Brötchen


Previous
Next

Weiche, warme, frische Brötchen haben etwas, dem man kaum widerstehen kann.

Sie sind so unwiderstehlich, dass ich glücklich und einfach ein Abendessen aus Brötchen machen könnte.

Bis zu diesen Brötchen hatte ich noch nie Brötchen gemacht, aber es stellte sich heraus, dass es die besten Brötchen waren, die ich je hatte. Sie werden eine sehr schwierige Aufgabe sein, und obwohl meine Suche nach dem perfekten End-All-Be-All- Rezept für Schokoladenkekse noch nicht beendet ist, denke ich, dass meine Suche nach Rezept für Abendessenröllchen abgeschlossen ist. Selten schlägt Rezeptkarma so perfekt zu, dass der erste Versuch, ein Rezept zu erstellen, der ist, mit dem ich für immer leben möchte, aber in diesem Fall habe ich Gold für das Brötchen geschlagen.

Rezepte für Brötchen sind wie Schokoladenkekse. Es gibt so viele und alle versprechen, die Besten zu sein. Bei Schokoladenkeksen variieren unter anderem die Verhältnisse von braunem und granuliertem Zucker, Butter, Mehl, Backpulver oder -pulver, Teigkühlung, Backzeiten und Temperaturen von Rezept zu Rezept.

In Brötchen gehört die Zubereitung des Teigs mit Wasser oder Milch, die Verwendung von Butter oder Öl, einschließlich eines Eies oder nicht, das Süßen des Teigs und in welchem ​​Maße und mit Zucker oder Honig, Kneten oder Nichtkneten von Rezepten zu den vielen Wildcards.

Bevor ich diese mache, lese ich Brötchen, Honigbrötchen, Honigweizenbrötchen und Parkerhouse-Brötchenrezepte, als wäre es mein Job. Ein leicht süßes Brötchen hatte Priorität, und eines, das mit Honig gesüßt war, war noch besser. Honig wird zweimal in diesen goldenen Puffballs verwendet, sowohl im Teig als auch auf den Brötchen, kurz bevor sie mit einer Mischung aus Honig und geschmolzener Butter gebacken werden.

Die resultierenden Brötchen sind leicht süß und der Geschmack des Honigs ist vorhanden und erkennbar. Manchmal, wenn ich mit Honig backe, geht es verloren, aber nicht in diesen. Die letzten Wischvorgänge mit Honigbutter, die vor dem Einlegen in den Ofen auf die Brötchen gebürstet wurden, tragen wesentlich dazu bei, den gesamten Honigbutter-Punsch zu verbessern. Als Bonus erzeugt jede Mischung, die sich am Boden der Pfanne sammelt, eine leicht karamellisierte und zähe Honigbutterkruste auf dem Boden der Brötchen. Wenn ich nur diese goldenen, klebrigen Böden von allen Brötchen in der Pfanne abholen könnte, würde ich genau so, wie ich Muffinoberteile abhole .

Ich habe eher Öl im Teig als Butter verwendet. In meinen Augen sind Teige auf Butterbasis für Tortenkruste, Brioche oder dekadente Zimtschnecken reserviert, und obwohl ich eine butterartige, weiche, zarte Brötchen wollte, war Butter nicht der Weg zu diesem Ziel. Öl war. Bei meinen Forschungen zum Brotbacken habe ich gelernt, dass Öl den Brotteig weicher und geschmeidiger hält als Butter, ähnlich wie die Verwendung von Öl anstelle von Butter in Kuchen sie feuchter und zarter hält.

Die Brötchen sind weich, zart, geschmeidig, feucht und die herrliche Honig-Butter-Mischung, die vor dem Backen auf die Brötchen gestrichen wurde, bietet viel Buttergeschmack.

Die Brötchen sind leicht, aber nicht federleicht und behalten genug Dichte für ein herzhaftes Kauen. Es wird ausschließlich Brotmehl anstelle von Allzweckmehl verwendet, und aufgrund seines höheren Gluten- und Proteingehalts entsteht eine wunderbare zähe Textur. Es ist immer besser, das Essen zu kauen, als es nur einzuatmen, und diese haben genau die richtige Menge an Kaufaktor. genug, damit Sie nicht gedankenlos drei in drei Minuten einatmen, wie dies bei federleichten, schuppigen Croissants der Fall ist.

Es ist selten für mich zu sagen, aber die Brötchen sind fabelhaft einfach und brauchen eigentlich keine Butter. Aber dreh meinen Arm, Zimtzuckerbutter oder Honigbutter tun nicht weh. Scott ist ein großer Bagel-Frischkäse-Typ, und mit Frischkäse haben die Brötchen eine fast bagelartige Ausstrahlung.

Wenn Sie noch nie zuvor mit Hefe Brot gemacht haben, sind diese überhaupt nicht schwer. Die Rollen können von Anfang bis Ende in etwa drei Stunden hergestellt werden. Die Herstellung des Teigs ist ein Kinderspiel und dauert nur wenige Minuten, ungefähr zur gleichen Zeit, die für die Herstellung des Keksteigs benötigt wird. Die Verwendung eines Standmixers ist einfacher, aber das Herstellen ohne ist völlig machbar.

Nachdem der Teig hergestellt und geknetet wurde, wird er in eine Schüssel gegeben und etwa 90 Minuten gehen gelassen. Da der Teig ausschließlich aus Weißbrotmehl hergestellt wird und ich Red Star Platinum Hefe verwendet habe , gibt es mit diesem Rezept fast keine Möglichkeit, das Aufgehen zu vermasseln. Tatsächlich stieg mein Teig so gut auf, dass er fast die Plastikfolie von der Oberseite meiner Schüssel blies. Beim Einmachen ist das Geräusch eines Siegelglases Musik für meine Ohren, und beim Brotbacken ist eine große Schüssel mit hoch aufsteigendem Teig eine der schönsten Sehenswürdigkeiten aller Zeiten. Keine Sorge, dass der Teig nicht aufgehen wollte, ist ein strittiger Punkt bei diesem Rezept.

Nach dem ersten Aufgehen und wenn sich der Teig verdoppelt hat, schlagen Sie ihn nieder und kneten Sie ihn ein oder zwei Minuten lang leicht. Lassen Sie es dann zehn Minuten ruhen, was das Formen des Teigs zu Brötchen erleichtert, da das Gluten die Möglichkeit hat, sich etwas zu entspannen. Bilden Sie dann aus dem großen Teigbündel ein Dutzend Brötchen, legen Sie sie in eine Pfanne und lassen Sie sie etwa 30 Minuten lang aufgehen. Die Brötchen unmittelbar vor dem Backen mit Honigbutter bestreichen und 15 Minuten backen.

Sie backen sehr schnell und werden in einem sehr heißen Ofen gebacken, weil dieser Strahl wirklich heißer Ofenluft dazu beiträgt, dass sie gut aufgehen, was als Ofenquelle bekannt ist. Aufgrund der hohen Hitze in Verbindung mit dem Honig und der Butter können sie auch gegen Ende der Backzeit brennen. Ich empfehle, während des Backens in der Küche abzuhängen, da sich die Dinge schnell ändern können und Sie keine verbrannten Brötchen wollen.

Denken Sie nur daran, was für ein Star Sie sein werden, wenn Sie einen Korb davon auf den Thanksgiving-Esstisch stellen, und sie können im Voraus hergestellt werden. Wie bei den meisten Broten können Sie eine Menge Brötchen von Anfang bis Ende herstellen, einfrieren und dann an einem großen Tag oder an einem beliebigen Tag zum Frühstück, für einen Snack oder zum Abendessen einfach herausziehen ein oder vier oder zwei Dutzend, und lassen Sie sie auftauen. Das sanfte Erwärmen in einem niedrigen Ofen unmittelbar vor dem Servieren verleiht ihnen die gerade gebackene Qualität, ohne Arbeit am Tag, was meine Art von Rezept für Thanksgiving oder an einem geschäftigen Montagabend zum Abendessen ist. Mühelos und stressfrei in der Crunch-Zeit hält die Köchin und alle um sie herum viel glücklicher.

Obwohl ich es nicht ausprobiert habe, würde ich auch vermuten, dass Sie nach dem ersten Aufgehen von neunzig Minuten und nachdem der Teig zu Brötchen geformt und in die Pfanne gelegt wurde, die Pfanne abdecken und über Nacht kühlen und backen könnten das rollt am nächsten Morgen ab; eine lose Interpretation des Artisan Bread in fünf Minuten pro Tag Prinzipien. Ich habe ein Rezept aus diesem Buch, das später in dieser Woche erscheint. Es war hier kohlenhydratreich.

Diese Brötchen sind alles, was ich mir in einem weißen Brötchenrezept nur wünschen kann. Leicht und flauschig, ausgewogen mit zäh und herzhaft. Feucht, weich und zart und die leicht karamellisierte Kruste, die sich auf der Basis aus der Honigbutter bildet, ist verträumt. Sie sind auch großzügig dimensioniert. Eines ist wahrscheinlich alles, was Sie brauchen, aber Bedürfnisse und Wünsche können variieren, wenn der süße Geruch des Brotbackens Sie gereizt hat.

Scott ist ein weißer Kohlenhydratfreak, von Kartoffeln über Reis, Nudeln bis hin zu Bagels und Brot, und er sagte, dies seien die besten Brötchen, die er jemals hatte. Genau.

Vorbereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
Zutaten
  • 1 Tasse Wasser, erwärmt auf 120 bis 130 ° F für Red Star Platinum-Hefe (oder 105 bis 115 ° F für die meisten anderen Hefen oder gemäß den Anweisungen in der Packung)
  • 2¼ Teelöffel Instant-Trockenhefe (eine ¼-Unzen-Packung, ich verwende Red Star Platinum )
  • 1 großes Ei
  • ¼ Tasse Honig
  • 3 Esslöffel Rapsöl
  • ½ Teelöffel Salz oder nach Geschmack
  • 3¾ bis 4 Tassen Brotmehl (ich verwende ungebleichtes Brotmehl von König Arthur )
  • 2 Esslöffel ungesalzene Butter, geschmolzen
  • 2 Esslöffel Honig
Anleitung
  1. Geben Sie Wasser in einen Glasmessbecher oder eine mikrowellengeeignete Schüssel und erhitzen Sie ihn mit hoher Leistung etwa 30 Sekunden lang. Das Testen mit einem Thermometer wird dringend empfohlen. Wenn Sie jedoch mit dem Finger testen, sollte sich das Wasser warm, aber nicht heiß anfühlen.
  2. In die Schüssel eines Standmixers mit Paddelaufsatz das Wasser geben und die Hefe darüber streuen. Bei niedriger Geschwindigkeit etwa 10 Sekunden lang schlagen, nur um zu kombinieren; Mischung 10 Minuten stehen lassen.
  3. Fügen Sie das Ei, ¼ Tasse Honig, Öl, Salz hinzu und mischen Sie, bis alles gut vermischt ist, ungefähr 2 Minuten bei niedriger bis mittlerer bis niedriger Geschwindigkeit. Fügen Sie 3 Tassen Mehl hinzu und schlagen Sie, bis sich ein schlampiger, nasser, loser Teig bildet. Kratzen Sie alle am Paddel haftenden Teigstücke ab, entfernen Sie den Paddelaufsatz und setzen Sie den Teighaken auf.
  4. Drehen Sie den Mixer mit dem angebrachten Teighaken auf niedriger Geschwindigkeit und streuen Sie langsam das restliche ¾ Tasse Mehl ein. Wenn nötig, um einen weichen, glatten, nicht klebrigen Teig zu erhalten, streuen Sie die verbleibende volle 1 Tasse Mehl ein (für insgesamt 4 Tassen Mehl anstelle von 3¾ Tassen, wobei zu beachten ist, dass die fertigen Brötchen umso dichter sind, je mehr Mehl verwendet wird ). Teig ca. 8 Minuten kneten. Es wird fest, glatt, nicht klebrig und elastisch sein. Den Teig auf eine Silpat Antihaft-Backmatte legenoder bemehlte Arbeitsfläche und kneten Sie den Teig 1 bis 2 Minuten lang von Hand, um mit den Fingern in die Ecken und Winkel zu gelangen, die der Teighaken möglicherweise übersehen hat, und stellen Sie sicher, dass der Teig eine sehr glatte und gleichmäßige Textur aufweist. Legen Sie die Teigkugel in eine kochende oder leicht gefettete große Schüssel und bedecken Sie sie mit Plastikfolie. Stellen Sie die Schüssel an einen warmen Ort, bis sich ihre Größe verdoppelt hat (ca. 2 Stunden). Tipp – Heizen Sie Ihren Backofen 1 Minute lang auf 400 ° F vor, schalten Sie ihn dann aus (stellen Sie sicher, dass Sie ihn ausschalten), und schieben Sie die Schüssel schnell hinein, damit die heiße Luft nicht entweicht. Dies ist eine Möglichkeit, eine warme Umgebung zu schaffen. Denken Sie 85 oder 90F Sommertag warme Umgebung. Eine kühlere Umgebung bedeutet einfach, dass das Aufgehen des Teigs länger dauert.
  5. Nachdem der Teig aufgegangen und verdoppelt ist, schlagen Sie ihn nieder, um die Luftblasen zu lösen, und stellen Sie ihn auf eine Silpat- oder bemehlte Arbeitsfläche. 1 Minute kneten. Den Teig zu einer Kugel formen, wieder in die Schüssel geben, abdecken und etwa 10 Minuten ruhen lassen und entspannen, damit er leichter zu Rollen geformt werden kann.
  6. Bereiten Sie eine 9 x 13 Zoll große Backform vor, indem Sie sie mit Aluminiumfolie auskleiden und mit Kochspray besprühen. beiseite legen.
  7. Legen Sie den Teig auf Silpat oder eine bemehlte Arbeitsfläche und rollen Sie ihn mit den Händen in eine lange Zylinderform mit einer Länge von 12 bis 15 Zoll und einem Umfang von 3 bis 4 Zoll. Teilen Sie den Stamm mit einem Teigschneider oder einem scharfen Messer in 12 gleichmäßig große Stücke. Rollen Sie jedes Stück zu einer Kugel und erzeugen Sie eine Oberflächenspannung auf der Oberseite der Kugel, indem Sie den Teig ein wenig über sich selbst strecken und den Boden abklemmen und den Teig in sich selbst stecken. Legen Sie jedes Stück mit der Naht nach unten in einem gleichmäßigen Abstand von vier mal drei Reihen in die vorbereitete Pfanne. (Teig kann auch zu einer einfachen „einfachen Kugel“ gerollt werden, ohne an der Oberseite des Teigs zu ziehen, um Spannung zu erzeugen, und sich nicht die Mühe zu machen, den Boden ein wenig abzuklemmen, aber ich finde, dass sie besser aufgehen und flauschiger sind, wenn sie es sind eher abgekniffen als nur runde Teigkugeln)
  8. Nachdem alle Stücke in der Pfanne sind, bedecken Sie sie mit Plastikfolie und lassen Sie den Teig etwa 30 Minuten gehen. Während der Teig aufgeht, heizen Sie den Ofen auf 400F vor. Ein guter Ort für diesen Aufstieg ist das Aufstellen der Backform auf dem Herd, während der Ofen für die Verschleppungswärme vorgeheizt wird.
  9. Bereiten Sie die Honig-Butter-Mischung vor, indem Sie die Butter in einer mikrowellengeeigneten Schüssel bei hoher Leistung ca. 1 Minute lang schmelzen. Fügen Sie der geschmolzenen Butter 2 Esslöffel Honig hinzu und rühren Sie um, um zu kombinieren; beiseite legen. Nachdem die Brötchen aufgegangen sind und vor dem Backen die Teigoberseiten und -seiten mit der Honig-Butter-Mischung bestreichen, in die Seiten und Spalten und mit einer Backbürste gelangen. Backen Sie die Brötchen etwa 15 Minuten lang oder bis sie goldbraun sind. Sie backen sehr schnell und beobachten sie genau, damit die Honig-Butter-Mischung in diesem sehr heißen Ofen nicht brennt. Lassen Sie die Brötchen vor dem Servieren abkühlen. Mit Honigbutter oder Zimt-Zucker-Butter servieren
  10. Rollen können bei Raumtemperatur in einem luftdichten Behälter oder Druckverschlussbeutel bis zu 4 Tage gelagert werden. Die Rollen gefrieren auch sehr gut und können von Anfang bis Ende hergestellt, abgekühlt und bis zu 3 Monate in einen gefrierfesten luftdichten Behälter oder einen Druckverschluss gelegt werden. Wenn Sie fertig sind, tauen Sie sie auf und erwärmen Sie sie, falls gewünscht, unmittelbar vor dem Servieren einige Minuten lang in einem niedrigen Ofen (~ 175 bis 200 ° F), bis sie sich erwärmt haben.
Anmerkungen
Ich kann Red Star Platinum Yeast und King Arthur Bread Flour nur empfehlen, da sie großartige Ergebnisse lieferten.

Das Rezept kann von Hand gemacht und von Hand geknetet werden, es dauert nur ein bisschen länger. Ich bin mir nicht sicher, ob dieses Rezept in einer Brotmaschine hergestellt werden kann, da ich keine habe. Ich vermute, der Teig könnte auch in Laibpfannen gebacken werden; Ich würde zwei 9 x 5 Zoll große Laibpfannen verwenden, aber ich habe es nicht versucht.

Die Brötchen können im Voraus hergestellt werden, wobei sie von Anfang bis Ende hergestellt werden, die fertigen Brötchen eingefroren werden und vor dem Auftauen aufgetaut werden können. Wenn Sie dies vorziehen, erwärmen Sie sie vorsichtig und kurz in einem niedrigen Ofen, um den gerade gebackenen Geschmack zu erzielen . Obwohl ich es nicht ausprobiert habe, würde ich vermuten, dass Sie nach dem ersten Aufgehen von neunzig Minuten und nachdem der Teig zu Brötchen geformt und in die Pfanne gelegt wurde, die Pfanne abdecken und über Nacht kühlen und die Brötchen backen könnten am nächsten Morgen.

Previous
Next

Gesund essen: Rezepte und Tipps

Durch bewusstes und genussvolles Mahl können wir kombinieren wertvollen Gebühr zu unserem allgemeinen Wohlfühlen leisten. Erspähen Sie hier viele tolle Rezepte und Un... rund um gesunde Ernährungsweise.

Gesunde Rezepte für jede Tageszeit

Um unendlich heilsam zu bleiben ist eine ausgewogene Ernährungsweise wichtig. So gesehen liefern wir Rezepte zum Besten von leckere und gesunde Mahlzeiten. Wie Müsli zum Frühstück, Salat zum Mittagessen und leichte Pasta zum Abendessen – welche Rezepte punkten mit wichtigen Nährstoffen und sorgen zum Besten von eine ausgewogene Energiezufuhr.

Gesundes Frühstück

Mit unseren gesunden Frühstücksrezepten starten Sie munter in den Tag und nach sich ziehen genug Kraft zum Besten von aufgebraucht Herausforderungen: Erspähen Sie leckere Smoothies, zahlreiche Omelette-Varianten und Erfrischendes mit Obst.

Gesundes Mittagessen

Fettiges Mahl am Mittag macht uns müde. Mit einem gesunden Mittagessen unterwerfen wir einem trägen Nachmittag vor und bleiben wohlbehalten und produktiv. Hier finden Sie gesunde Gerichte mit Salat, Korn, Pasta, Reis und mehr – die sind schön leichtgewichtig und halten sine tempore.

Gesundes Abendessen

Verbrauch braucht nicht würzig zu sein. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich beiläufig abends mit Gusto und heilsam ernähren können. Wählen Sie zwischen tollen Gerichten mit Fisch, leckeren Varianten mit Fleisch und beiläufig vegetarischem Abendessen. Mit unseren gesunden Rezepten geht garantiert keiner hungrig schlafen.