Menu

Bananenbrot Brownies mit Vanille-Karamell-Glasur


Previous
Next

Manchmal mache ich ein Rezept nach den verschwenderischen Ideen, die ich in meinem Kopf habe, und bin so aufgeregt, wenn ich meine neueste Kreation aus dem Ofen ziehen will, nur um festzustellen, dass sie nicht ganz so lief, wie ich es geplant hatte. Oder schlimmer noch, ich habe eine Kuchen-Katastrophe.

Bei diesen Brownies habe ich nicht bekommen, was ich geplant hatte. Ich habe auf die beste Weise mehr bekommen, als ich geplant hatte.

Ich wollte Schokoladenbananenbrot machen, das in einer 9 x 9 Zoll großen Pfanne gebacken wurde, damit es ein Bananenbrot auf Bananenriegel trifft, das auf Schokoladenkuchenqualität trifft.

Was aus dem Ofen kam, war viel mehr wie Brownies mit einem Hauch von Banane als wie Schokoladenbananenbrot. Obwohl die Brownies Bananenuntertöne haben, stiehlt Schokolade den Donner. Ich liebe glückliche Schokoladenunfälle.

Schokolade stiehlt die Show, weil sie auf drei Arten verwendet wird, und eine dieser Möglichkeiten beinhaltet nicht die Verwendung von Schokoladenchips oder geschmolzener Schokolade. Ich werde dich nicht dazu bringen, Schokoladenmathematik zu machen, und ich werde einfach die Kakaobohnen verschütten, wie ich es gemacht habe.

Zuerst habe ich Kakaopulver verwendet. Normalerweise verwende ich kein Kakaopulver in Brownies, weil ich finde, dass es dazu neigt, sie auszutrocknen und geschmolzene Schokolade zu verwenden. Hier jedoch hielten die Bananen die Brownies klebrig und feucht und wirkten allen Trocknungseffekten entgegen, die Kakaopulver tendenziell hat.

Zweitens habe ich griechischen Schokoladenjoghurt verwendet, der die Krume zart machte und die Schokoladenintensität erhöhte.

Backwaren aus Joghurt, Sauerrahm oder Buttermilch bleiben besonders feucht und weich, und der Schokoladenjoghurt funktioniert nach Plan, und die Brownies sind weich und federnd, zart und schokoladig.

Die dritte Schokoladenverwendung erfolgte über eine Schachtel Päckchen Instant-Schokoladenpuddingmischung, die in den Teig geworfen wurde. Obwohl die Puddingmischung weggelassen werden kann, betrachte ich sie als Feuchtigkeits- und Weichheitsversicherung in Pulverform. Ich werde wahrscheinlich nie wieder Bananenbrot ohne es backen, weil es magische Dinge tut.

Wenn Sie es jedoch weglassen, empfehle ich, die Mengen an Kakaopulver und Kristallzucker, etwa 2 zusätzliche Esslöffel Kakaopulver und 2 bis 4 zusätzliche Esslöffel Kristallzucker zu erhöhen. Leider können Sie die Weichheit, Geschmackstiefe, Feuchtigkeit und nur einen bestimmten X-Faktor, den der Pudding bietet, nicht wiederherstellen.

Ich habe die Brownies mit meinem Lieblings-Zuckerguss, Vanilla Caramel Glaze, glasiert, den ich für den Spiced Apple and Banana Bundt Cake verwendet habe . Ich möchte Dinge nur als Ausrede backen, nur um diese Glasur zu haben. Es ist butterartig, reichhaltig, sehr karamellig, glatt und hat eine große Geschmackstiefe, was angesichts der geringen Anzahl der verwendeten Zutaten überraschend ist.

Ich möchte meine Gabel immer wieder in die üppigen Karamell-Vanille-Bänder graben. Ich habe extra Glasur gemacht, nur um gegen Mitternacht zu haben, wenn mein stärkstes Verlangen nach einem Löffel aufkommt, von hausgemachter Erdnussbutter bis zu Zuckerguss und Glasur. Ich sehne mich zu dieser Stunde nie nach Selleriestangen.

Obwohl die Brownies etwas federnd und schwammig sind, sind sie nicht kuchenartig, was gut ist, weil ich kuchenartige Brownies hasse. Sie sind federnd und federnd wie ein Schokoladenkuchen-Mix-Kuchen. Sie sind jedoch nicht nur ein Schokoladenkuchen mit etwas Bananeneinwurf; Es gibt auch kein Bananenbrot mit etwas Kakaopulver. Sie sind fudgy und Brownie-like.

Obwohl ich beabsichtigte, Schokoladenbananenbrot für Woche 6 des Bananenbrotfestes zu kreieren, bin ich so erfreut, dass diese nicht nach Plan herauskamen. Es lebe gutes Küchenkarma.

ZUTATEN:

Brownies

1/2 Tasse ungesalzene Butter, geschmolzen (ein Stab)

1 Tasse Kristallzucker

1/4 Tasse hellbrauner Zucker, verpackt

1 großes Ei

6 Unzen Schokolade, Vanille oder normaler griechischer Joghurt (ein kleiner Behälter in Standardgröße; oder saure Sahne kann ersetzt werden; ich verwende  Chobani Vanilla Chocolate Chunk )

1 Esslöffel Vanilleextrakt

1 Tasse reife Bananenpüree (ca. 1 1/2 große oder 2 kleine Bananen)

eine 3,9-Unzen-Schachtel Schokoladen-Instant-Pudding-Mischung (nicht Cook ‘n Serve)

1/3 Tasse + 1 Esslöffel ungesüßtes natürliches Kakaopulver

3/4 Tasse Allzweckmehl

3/4 Teelöffel Backpulver

1/2 Teelöffel Salz, optional und nach Geschmack

Vanille-Karamell-Glasur

Macht etwa 1 Tasse Glasur, genug, um die Brownies großzügig zu glasieren

1/4 Tasse ungesalzene Butter, geschmolzen (Hälfte von 1 Stick)

1/3 Tasse hellbrauner Zucker, verpackt

2 Esslöffel Sahne oder Milch

1 Esslöffel Vanilleextrakt

1 1/2 bis 2 Tassen + Puderzucker, gesiebt (muss gesiebt werden)

RICHTUNGEN:

Brownies  – Ofen auf 350F vorheizen, eine 9 x 9 Zoll große Pfanne mit Aluminiumfolie auslegen, mit Kochspray oder Fett einsprühen und die Pfanne mit Mehl bestäuben; beiseite legen.

In einer großen mikrowellengeeigneten Rührschüssel die Butter ca. 1 Minute schmelzen. Fügen Sie der geschmolzenen Butter den granulierten Zucker (kann auf 3/4 Tasse reduziert werden, wenn Sie mehr bittere Brownies mögen), braunen Zucker, Ei, Joghurt, Vanille und Schneebesen hinzu, um zu kombinieren. Fügen Sie die Bananen hinzu und rühren Sie um, um zu integrieren.

Fügen Sie die trockene Puddingmischung, das Kakaopulver hinzu und rühren oder verquirlen Sie, um zu kombinieren; Teig wird wegen der Bananen klumpig erscheinen. (Hinweis: Sie machen keinen Pudding. Fügen Sie einfach die Mischung als trockene Zutat hinzu. Sie kann weggelassen werden und fügen Sie nach Belieben etwas mehr Kakaopulver, Mehl und Kristallzucker hinzu. Ich empfehle die Verwendung des Puddings, da er weich ist , zart macht und schmeckt die Brownies)

Fügen Sie das Mehl, Backpulver und Salz hinzu und rühren Sie, bis alles gut vermischt ist. Achten Sie darauf, dass Sie sich nicht übermischen, da sonst die Brownies härter werden, da sich das Gluten übermäßig entwickelt. Der Teig ist ziemlich dick und dicht und flauschiger als ein typischer Brownie-Teig. Gießen Sie den Teig in die vorbereitete Pfanne und backen Sie ihn etwa 40 bis 44 Minuten lang oder bis die Oberseite fest ist und sich die Ränder leicht von den Seiten der Pfanne gelöst haben. Ein in der Mitte eingesetzter Zahnstocher kommt nicht vollständig sauber heraus, da diese klebrig, dicht und fummelig sind. Lassen Sie die Brownies mindestens 30 Minuten in der Pfanne abkühlen, bevor Sie sie in Scheiben schneiden und servieren. Während die Brownies abkühlen, machen Sie die Glasur.

Vanille-Karamell-Glasur  – Hinweis – Dies ist ein sich schnell bewegendes Rezept. Haben Sie alles an Ort und Stelle, bevor Sie beginnen.

In einem kleinen Topf die Butter bei mittlerer Hitze schmelzen. Zu der geschmolzenen Butter den braunen Zucker geben und unter fast ständigem Rühren zum Kochen bringen. Lassen Sie die Mischung 2 Minuten lang unter schnellem Rühren ziemlich schnell kochen. Nehmen Sie die Pfanne vom Brenner, lassen Sie sie ca. 1 Minute abkühlen und geben Sie die Creme hinzu. Seien Sie vorsichtig, da die Mischung heftig sprudeln kann. Aggressiv verquirlen, um die Creme einzubauen und das Sprudeln zu beruhigen.

Nachdem das Sprudeln abgeklungen ist, fügen Sie die Vanille hinzu und verquirlen Sie sie mit Vorsicht, da der Alkohol im Extrakt dazu führen kann, dass die Mischung wieder sprudelt. Fügen Sie jeweils eine halbe Tasse Zucker hinzu, bis die gewünschte Soßenkonsistenz erreicht ist (ich empfehle unbedingt, gesiebten Zucker zu verwenden, damit die Glasur glatt, seidig und klumpenfrei aufschlägt). Nieselregenglasur über Brownies mit einem Löffel für einen Nieselregen-gesprenkelten Effekt mit dem Weiß auf Schwarz; oder gießen Sie es über die gesamte Oberfläche, um eine gleichmäßig dünne Glasurschicht zu erhalten (wenn Sie den Nieselregen-Ansatz verwenden, haben Sie möglicherweise überschüssige Glasur und es kann für ein zukünftiges Backprojekt bis zu 1 Monat im Kühlschrank aufbewahrt werden). Lassen Sie die Glasur auf Wunsch einige Minuten einwirken. oder in Scheiben schneiden und sofort servieren. Unglasierte Brownies sind bis zu 5 Tage in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur haltbar. Glasierte Brownies sollten in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahrt werden und sind bis zu 1 Woche haltbar oder können bis zu 3 Monate eingefroren werden. Ich bevorzuge diese Brownies gekühlt und lagere sie im Kühlschrank.

Previous
Next

Gesund essen: Rezepte und Tipps

Durch bewusstes und genussvolles Mahl können wir kombinieren wertvollen Gebühr zu unserem allgemeinen Wohlfühlen leisten. Erspähen Sie hier viele tolle Rezepte und Un... rund um gesunde Ernährungsweise.

Gesunde Rezepte für jede Tageszeit

Um unendlich heilsam zu bleiben ist eine ausgewogene Ernährungsweise wichtig. So gesehen liefern wir Rezepte zum Besten von leckere und gesunde Mahlzeiten. Wie Müsli zum Frühstück, Salat zum Mittagessen und leichte Pasta zum Abendessen – welche Rezepte punkten mit wichtigen Nährstoffen und sorgen zum Besten von eine ausgewogene Energiezufuhr.

Gesundes Frühstück

Mit unseren gesunden Frühstücksrezepten starten Sie munter in den Tag und nach sich ziehen genug Kraft zum Besten von aufgebraucht Herausforderungen: Erspähen Sie leckere Smoothies, zahlreiche Omelette-Varianten und Erfrischendes mit Obst.

Gesundes Mittagessen

Fettiges Mahl am Mittag macht uns müde. Mit einem gesunden Mittagessen unterwerfen wir einem trägen Nachmittag vor und bleiben wohlbehalten und produktiv. Hier finden Sie gesunde Gerichte mit Salat, Korn, Pasta, Reis und mehr – die sind schön leichtgewichtig und halten sine tempore.

Gesundes Abendessen

Verbrauch braucht nicht würzig zu sein. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich beiläufig abends mit Gusto und heilsam ernähren können. Wählen Sie zwischen tollen Gerichten mit Fisch, leckeren Varianten mit Fleisch und beiläufig vegetarischem Abendessen. Mit unseren gesunden Rezepten geht garantiert keiner hungrig schlafen.